Anmeldename:  Kennwort:
Cares.WatchCares.Watch

Die aktive Überall-Notruf-Ortungs-Armband-Uhr

Hausnotruf war gestern: Mit Cares.Watch haben Sie Ihren Schutzengel IMMER und ÜBERALL dabei, müssen ihn nicht erst im Notfall rufen.

Oma geht es gut

Notfallerkennung per Bewegungsprofil, ständige Verbindung und Funktionskontrolle geben aktive Sicherheit.

Cares.Watch ist ein komplettes, aktives Notruf-System, nicht ortsgebunden, in einer Armbanduhr integriert und ganz einfach zu bedienen. Einzigartig ist die zuverlässige Notfall-Erkennung.
Das Mitführen eines Mobiltelefons ist nicht notwendig.
Schauen Sie sich die Videos an:

>> Prospekt-Download <<

Sicher
Eigener Server mit Not­fall­er­ken­nung und ein­fach­er Bedien­ung statt China-App
Akzeptiert
Cares.Watch ist unauf­fällig wie eine normale, moderne Armband­uhr
Einfach
Cares.Watch ist absolut unkompli­ziert zu bedienen mit nur einem Knopf
Intelligent
Cares.Watch erkennt Not­fälle wie Stürze und Orientierungs­verlust
Schweigsam
Cares.Watch kommt ohne App-In­stal­lation aus. Maxi­ma­ler Datenschutz.
Automatisch
Cares.Watch überwacht und vergleicht die Aktivitäten selbständig
Überall
Cares.Watch arbeitet mit Mobil­funk auch unter­wegs, nicht nur zuhause
Zuverlässig
Ein Ausfall oder Verbindungs-Abbruch wird um­gehend erkannt und gemeldet.
Alarmierend
Cares.Watch alarmiert im Not­fall per Anruf mit Frei­sprechen und Emails
Selbständig
Cares.Watch arbeitet selb­stän­dig, ein Mobil­tele­fon muss nicht mit­ge­führt werden
Herzlich
Cares.Watch kontrolliert und übermittelt regelmäßig die Herz­frequenz
Informativ
Bis zu drei Personen werden beliebig oft mit allen Infor­mationen versorgt
Ortskundig
Cares.Watch ortet zuver­lässig und genau per GPS, WLAN- und GSM-Netz
Stylisch
Cares.Watch ist elegant und das Armband ist wechselbar. Also immer dabei.
Gesprächig
Cares.Watch ist auch ein Mobil­telefon mit Telefon­buch für 10 Nummern
Günstig
Cares.Watch berechnet keine wieder­kehrenden Abo- oder Servicegebühren.

Robuste Uhr in angesagten Farben. Alle Funktionen außer Pulsmessung.

Cares.Watch Kids

Mehr über Cares.Watch Kids im Online-Shop

Cares.Watch wurde geprüft, für den Telematik-Award 2017 nominiert und in die renommierte Toplist der Telematik aufgenommen.

Cares.Watch wurde nominiert den Telematik-Award 2017Cares.Watch in die Toplist der Telematik aufgenommen

Sie können Cares.Watch online oder im Ladengeschäft in Schwalmstadt erwerben.

Cares.Watch online kaufen

Edith R.
Endlich funktio­niert der Not­ruf auch im Garten, nicht nur im Haus.
Peter S.
Sechs mal täglich beruhigende Nachrichten von meiner Mutter.
Günther B.
Beeindruckend, was diese elegante Uhr alles kann.
Herta D.
Ich war sehr skeptisch, trage die Uhr jetzt aber jeden Tag.
Hanno S.
Cares.Watch funktio­niert genau so, wie ich es mir vor­ge­stellt habe.
Johanna P.
Einen Sturz erkenne ich jetzt sofort, nicht erst morgen.
Benötigt Cares.Watch einen Telefonanschluss?
Nein. Cares.Watch funktioniert wie ein Mobiltelefon vollkommen unabhängig vom Telefonanschluss. Es muss auch kein Mobiltelefon mitgeführt werden.
Wie funktionert die SOS-Funktion?
Bei Bedarf drückt der Nutzer den seitlichen Knopf der Cares.Watch für sechs Sekunden. Cares.Watch baut ein Freisprech-Telefonat zur hinterlegten Nummer auf und sendet SOS-Emails an die hinterlegten Personen.
Wie funktioneren die zeitgesteuerten Status-Meldungen?
Cares.Watch kann regelmäßig Emails mit Angaben über die Anzahl der Bewegungen und Schritte - im Vergleich zu anderen Tagen - sowie der Herzfrequenz versenden.
Wie funktioniert die automatische Erkennung von Notfällen?
Cares.Watch erstellt ein Tagesprofil der Bewegungen und Schritte und vergleicht mit den aktuellen Werten. Bei deutlichen Abweichungen wird eine Meldung abgesetzt. So werden Stürze und andere Bewegungseinschränkungen sowie Orientierungslosigkeit schnell und zuverlässig erkannt und gemeldet. Eine zu hohe oder zu niedrige Herzfrequenz löst ebenso Alarm aus.
Ist Cares.Watch auch für Menschen mit Demenz geeignet?
Cares.Watch arbeitet selbständig und eignet sich somit besonders als erweiterter Hausnotruf für Senioren und Personen mit Demenz, Alzheimer oder Parkinson. Es werden keine räumlichen Grenzen gesetzt. Anhand der Bewegungsmuster werden z.B. Orintierungsverlust oder Weglaufen trotzdem erkannt.
Kann ich mit Cares.Watch telefonieren?
Ja. Beim Drücken der SOS-Taste baut Cares.Watch ein Telefonangespräch mit Freisprechen zur hinterlegten Nummer auf. Cares.Watch kann angerufen werden und 10 gespeicherte Nummern anrufen.
Wie zuverlässig ist Cares.Watch?
Cares.Watch ist ständig mit unserem Server verbunden. Alle Funktionen werden permanent überwacht. Ein Ausfall oder Verbindungsabbruch wird umgehend gemeldet.
Was bezweckt die WLAN-Funktion?
Cares.Watch empfängt die Kennungen und Signalstärken von WLAN-Standorten. Aus mehreren bekannten Signalen kann die Position bestimmt werden, auch wenn GPS nicht zur Verfügung steht, z.B. in größeren Gebäuden. Können in einem Gebäude weder GPS noch WLAN-Signale enpfangen werden, macht der Einsatz einer Cares WIFI-Basis Sinn. Deren Kennung und Standort wird von uns registriert und somit wird der Aufenthalt in diesen Zuhause-Bereich zuverlässig erkannt.
Ist Cares.Watch kompliziert zu bedienen?
Nein, im Gegenteil. Es reicht bereits aus, Cares.Watch morgens am Handgelenk anzulegen und abends am Ladestecker anzuschließen. Alles andere kann Cares.Watch selbständig oder lernt es. Wer aktiv einen Notruf auslösen möchte, sollten den seitlichen SOS-Knopf drücken können. Der Bewegungsstatus und Herzfrequenz können regelmäßig automatisch gemeldet oder jederzeit eingesehen werden. Notfälle werden automatisch erkannt und gemeldet.
Wie werden Einstellungen vorgenommen?
Alle Einstellungen werden über das Internet-Portal vorgenommen. Somit können Angehörige aus der Ferne die komplette Verwaltung übernehmen.
Muss eine App installiert werden?
Nein, auf Apps haben wir aus Gründen der Zuverlässigkeit und des Datenschutzes bewusst verzichtet. Sie können alles mit dem Standard-Browser erledigen. Um Updates müssen Sie sich nicht kümmern. Alle Funktionen sind auch für die Nutzung auf Smartphones optimiert. Benachrichtigungen erhalten Sie zuverlässig per Email.
Kann ich Cares.Watch aus Versehen ausschalten?
Nein. Cares.Watch kann nur über das Internet-Portal ausgeschaltet werden. Die Funktionsunterbrechung wird zusätzlich gemeldet.
Wie viel kostet Cares.Watch?
Cares.Watch wurde bewusst preiswert gestaltet. Alle Preise finden Sie im Online-Shop
Welche weiteren Kosten fallen an?
Cares.Watch berechnet keine monatlichen Abo- oder Servicekosten. Neben der einmaligen Anschaffung fallen nur die überschaubaren Kosten für den Mobilfunktarif an. Alle Preise finden Sie im Online-Shop
Welcher Mobilfunktarif wird benötigt?
Mindestens eine Datenverbindung muss aufgebaut werden können. Bereits günstige Prepaid-Tarife ohne Vertragsbindung bieten eine Flatrate mit kleinem Hi-Speed-Datenvolumen. Dies reicht Cares.Watch vollkommen aus. Je nach Nutzung kann sich ein Telefonie-Paket mit Inklusiv-Minuten lohnen. Telefonie sollte auf jeden Fall möglich sein. Bei Nutzung im Ausland muss Roaming freigeschaltet sein oder es sollte ein Tarif aus diesem Land verwendet werden. EU-Tarife sind meist nicht für den dauerhaften Auslands-Betrieb vorgesehen.
Wie viel kostet der Mobilfunktarif?
Sehr gute Erfahrungen bezüglich Netzabdeckung, Zuverlässigkeit und Preisgestaltung haben wir mit den Prepaid-Tarifen "Congstar Wie Ich Will" und "Vodafone CallYa Talk&SMS" gemacht. Beide benötigen keine Vertragsbindung, es muss nur unbedingt eine Daten-Flatrate gebucht werden (Congstar 2 EUR/30 Tage, Vodafone 2.99 EUR/4 Wochen). Eine Gesprächsminute in alle deutschen Netze kostet 9Ct/Minute. Wegen der notwendigen Registrierung empfehlen wir, die Karte im Fachhandel vor Ort zu erwerben.
Übernimmt die Pflegekasse die Kosten?
Mobile Notrufsysteme sind im Pflegemittelkatalog leider nicht vorgesehen und daher werden die Kosten nicht übernommen. Bei Krankenkassen muss individuell angefragt werden. Wir unterstützen Sie gerne.
Welche Stromversorgung wird verwendet?
Cares.Watch arbeitet mit einem eingebauten Akku. Der Akku sollte möglichst jede Nacht aufgeladen werden, damit die Funktionsfähigkeit stets gewährleistet ist. Ein Kabel USB auf Micro-USB (identisch der meisten Smartphones) befindet sich im Lieferumfang.
Kann das Armband gewechselt werden?
Ja. Es handelt sich um ein handelsübliches Armband mit einer Breite von 20mm. Im Online-Shop finden Sie andere Varianten.
Wie groß ist Cares.Watch?
Das Gehäuse der Cares.Watch ist trotz dem leistungsfähigen Akku nur 46mm hoch, 36mm breit und 16mm dick.
Wie viele Personen können die Daten einsehen?
Jeder, dem Anmeldename und Kennwort mitgeteilt wurden, kann die Daten mit einer normalen Internetverbindung einsehen. Eine Installation ist nicht erforderlich. Die Anzahl der Nutzer oder Geräte ist nicht beschränkt. Die Zugangsdaten können jederzeit verändert werden.

aux Schwalmstadt GmbH - Wierastr. 20 - 34613 Schwalmstadt - 06691 / 77 929 67