Anmeldename:  Kennwort:
Es gelten unsere AGB und die Datenschutzerklärung
Cares.WatchCares.Watch

Intelligente Überall-Notruf-Ortungs-Armband-Uhren

Ihre Angehörigen leben alleine? Mit Cares.Watch bleiben Sie in Verbindung. Smart und clever.

Cares.Watch Sturzerkennung
Meine Groß­mutter verliert manchmal das Gleich­gewicht. Ein Knopf­druck und ich kann helfen.
Cares.Watch Notfallerkennung
Mein Vater hatte bereits einen Schlag­anfall. Auch bei Bewusst­losigkeit werde ich jetzt alarmiert.
Cares.Watch GPS-Ortung
Meine Mutter verliert manchmal die Orien­tierung. Jetzt weiß ich immer, wo sie ist.
Cares.Watch Reporting
Dass es meinem Vater gut geht, meldet mir mein Smart­phone regel­mäßig z.B. nach dem Aufstehen.

Cares.Watch nimmt Ihnen diese Sorgen ab.

Aktive Sicherheit durch selbstlernende Notfallerkennung, ständige Verbindung, Funktionskontrolle, GPS.
Auch bei Hilflosigkeit durch Sturz, Ohnmacht, Orientierungsverlust usw.
So hilfreich wie nötig, so unaufdringlich wie möglich.

>> Mehr Infos zur selbstlernenden Notfallerkennung hier. <<

Cares.Watch ist einzigartig. Ein komplettes, selbstlernendes Notruf-System, nicht ortsgebunden, in einer Armbanduhr integriert und ganz einfach zu bedienen. Einzigartig ist die zuverlässige Notfall-Erkennung.
Das Mitführen eines Mobiltelefons oder Kontakt zu einer Basisstation ist nicht notwendig.
Schauen Sie sich das Erklär-Video an:

  >> Prospekt‑Download <<     >> Prospekt‑Bestellung <<  

Cares.Watch kann telefonieren, den Standort ermitteln und Schritte und Handbewegungen auswerten.
Unser eigener Cares.Watch-Server erstellt daraus drei sehr umfassende Sicherheitsmodelle:

1. Der SOS-Knopf wird selbst betätigt. Cares.Watch ruft bis zu drei Ruf­nummern im Freisprech-Modus direkt an. Gleich­zeitig werden bis zu drei Bezugs­personen per Email alarmiert.
2. Cares.Watch erkennt selbständig auf­fällige Bewegungs­muster z.B. nach einem Sturz oder bei Orientierungs­verlust und alarmiert bis zu drei Bezugs­personen per Email. Vollautomatisch.
3. Cares.Watch kann bis zu 72 mal am Tag berichten. Sie sehen z.B. jeden Morgen, dass Cares.Watch aufgeladen ist, getragen wird und Schritte und Handbewegungen vorhanden sind.

Im Detail:

Intelligent
Cares.Watch erkennt Not­fälle wie Stürze und Orientierungs­verlust
Günstig
Cares.Watch berechnet keine wieder­kehrenden Abo- oder Servicegebühren.
Sicher
Eigener Server in Deutschland mit Not­fall­er­ken­nung und ein­fach­er Bedien­ung.
Zuverlässig
Ein Ausfall oder Verbindungs-Abbruch wird um­gehend erkannt und gemeldet.
Akzeptiert
Cares.Watch ist unauf­fällig wie eine normale, moderne Armband­uhr*
Einfach
Cares.Watch ist absolut unkompli­ziert zu bedienen mit nur einem Knopf*
Schweigsam
Cares.Watch kommt ohne App-In­stal­lation aus. Maxi­ma­ler Datenschutz.
Automatisch
Cares.Watch überwacht und vergleicht die Aktivitäten selbständig
Überall
Cares.Watch arbeitet mit Mobil­funk auch unter­wegs, nicht nur zuhause
Weltweit
Cares.Watch arbeitet überall. Nur ein 2G-Mobilfunknetz ist erforderlich
Alarmierend
Cares.Watch alarmiert im Not­fall per Anruf mit Frei­sprechen und Emails
Selbständig
Cares.Watch arbeitet selb­stän­dig, ein Mobil­tele­fon muss nicht mit­ge­führt werden
Informativ
Bis zu drei Personen werden beliebig oft mit allen Infor­mationen versorgt
Ortskundig
Cares.Watch ortet zuver­lässig und genau per GPS oder WLAN- und GSM-Netz
Vertraut
Selbst­ver­ständ­li­che Kontakt­auf­nahme zu ver­trau­ten und kundigen Ange­hö­ri­gen
Stylisch
Cares.Watch ist elegant und das Armband ist wechselbar. Also immer dabei*.
Gesprächig
Cares.Watch ist auch ein Mobil­telefon mit Telefon­buch für 10 Nummern*
Empfänglich
Cares.Watch kann von den bis zu 10 Nummern im Telefon­buch angerufen werden

*modellabhängig. Siehe Funktionsumfang im Online-Shop

Merkmale der Modelle
Mehr im Online-Shop
Cares.Watch ClassicCares.Watch ProfiCares.Watch Easy
BezeichnungCares.Watch ClassicCares.Watch ProfiCares.Watch Easy
Wasserdicht nach IP67-++
Touchscreen für Zusatz­funktionen-+-
Herzfrequenz-Messung+-+
Armband wechselbar+++
Verschiedene Armbänder verfügbar++-
Bedienung bei eingeschränkter Fingerfertigkeit (Arthrose etc)--+
Telefonfunktion mit Freisprechen+++
Ortung per GPS und WLAN-Signalen+++
AkkuladungMicro-USB-KabelMagnet-LadeschaleMagnet-Ladekabel o. Ladestation
SOS-Nummern3 SOS-Rufnummern3 SOS-Rufnummern3 SOS-Rufnummern
Telefonbuch10 Kontakte mit Namen10 Kontakte mit Namen1 Nummer über grüne Taste
Uhrzeit und Datumdigitaldigital & analog-
Höhe / Breite / Dicke in mm46 / 36 / 1646 / 38 / 1546 innen / 36 / 15
Gewicht ohne Armbandca. 28gca. 28gca. 28g
Preis inkl. MwStab 169.-€ab 179.-€169.-€
Abo erforderlich---
EmpfehlungHohe Fingerfertigkeit erforderlich, klassisches Design, für stärkere HandgelenkeMeistgekauft, Allrounder, einfachste Ladung, klein, wasserdicht, nur ein Knopf für SOS, analoge & digitale UhrAuch mit dem Handballen zu bedienen, daher ideal bei stark eingeschränkter Fingerfertigkeit. Wasserdicht.

Cares.Watch kann fast jeder nutzen. Zusatz-Funktionen wie das Telefonbuch müssen nicht verwendet werden. Bei eingeschränkter Fingerfertigkeit oder Sehkraft empfiehlt sich ein Modell mit Magnet-Ladung.

Cares.Watch Anwender

Welcher Nutzertyp sind Sie ?

1. Mobil aber stark eingeschränkt
Keine Bedienung, nur Laden. Auto­matische Notfall­erkennung und Ortung.
2. Mobil mit Einschränkungen
Zusätzlich kann der SOS-Knopf bei Bedarf betätigt werden.
3. Mobil ohne Einschränkungen
Zusätzlich können normale Anrufe gestartet und angenommen werden.

 

Cares.Watch hat 2019 die Finalrunde des Wettbewerbs Innovationspreis des Landes Hessen erreicht.

Cares.Watch im Finale des Innovationspreises des Landes Hessen 2019

Cares.Watch wurde für den Hessischen Staatspreis Universelles Design 2020 nominiert.

Cares.Watch wurde nominiert für den Hessischen Staatspreis Universelles Design 2020

Cares.Watch wurde für den Telematik-Award 2017 nominiert und nach erneuter Überprüfung auch in den Folgejahren wieder in der renommierten Toplist der Telematik bestätigt.
Cares.Watch Business - unsere Lösung für Alleinarbeiter - ist für den Telematik-Award 2020 nominiert.

Cares.Watch wurde nominiert für den Telematik-Award 2020Cares.Watch wurde nominiert für den Telematik-Award 2017Cares.Watch in die Toplist der Telematik aufgenommen

CareIot GmbH auf www.Telematik-Markt.de

Sie können Cares.Watch bequem online erwerben.

Cares.Watch online kaufen

Sie können Cares.Watch in Ruhe begutachten und testweise in Betrieb nehmen.
Es gilt das 14-tägige Widerrufsrecht für Online-Geschäfte.

Vertriebspartner und Verkaufsstellen vor Ort (Anmeldung erforderlich):
D-34613 Schwalmstadt: Careiot GmbH
D-21465 Reinbek: PW-Homesolutions

Claudia S.
Ein gutes Gefühl.
Als ob ich immer
neben meinem
Vater stehe.
Jens K.
Ganz dicht
dran an
100%
Sicherheit.
Edith R.
Endlich funktio­niert der Not­ruf auch im Garten, nicht nur im Haus.
Peter S.
Sechs mal täglich beruhigende Nachrichten von meiner Mutter.
Günther B.
Beeindruckend, was diese elegante Uhr alles kann.
Herta D.
Ich war sehr skeptisch, trage die Uhr jetzt aber jeden Tag.

Ihre Mitarbeiter sind öfters auf sich alleine gestellt?
Zeigen Sie Verantwortung und bleiben Sie in ständigem Kontakt.
Cares.Watch Business mit Totmannmelder leistet smarten Schutz. Aktiv und passiv.

Alleinarbeiter Cares.Watch Business

Mehr über Cares.Watch Business hier

Wenn jemand alleine lebt, wird ein kleiner Sturz zum großen Problem. Unsere neueste Innovation Cares.Watch Sleeepy schützt auch perfekt, wenn die Notrufuhr gar nicht getragen wird.

Cares.Watch Sleeepy Sturzerkennung

Mehr über Cares.Watch Sleeepy hier

So hilfreich wie nötig, so unaufdringlich wie möglich.

Wenn Angehörige nicht immer sofort erreichbar sind, kann der Notruf dauerhaft auf die Notrufzentrale geschaltet werden. Dort ist immer jemand erreichbar und kann alle Informationen und die Ortung abrufen.

Notrufzentrale

Vitalitätsdaten, automatische und zeitgesteuerte Meldungen werden weiterhin an Angehörige übertragen. Die perfekte Kombination. Mehr Informationen und Preise gibt es hier

Ein Angebot der BeWo - Begleitet Wohnen GmbH, betrifft die Alarmierung bei Betätigung des SOS-Knopfes

Benötigt Cares.Watch einen Telefonanschluss?
Nein. Cares.Watch funktioniert wie ein Mobiltelefon vollkommen unabhängig vom Telefonanschluss. Es muss auch kein Mobiltelefon mitgeführt werden.
Ist mein Mobiltelefon kompatibel?
Cares.Watch arbeitet vollkommen unabhängig von Betriebssystemen. Mit jedem internetfähigen Gerät haben Sie Zugriff. Egal ob Smartphone, Tablet oder PC. Egal wo. Die Installation einer App ist nicht notwendig.
Wie funktionert die SOS-Funktion?
Bei Bedarf drückt der Nutzer den seitlichen Knopf der Cares.Watch für sechs Sekunden. Cares.Watch baut ein Freisprech-Telefonat zur hinterlegten Nummer auf und sendet SOS-Emails an die hinterlegten Personen.
Wie funktioneren die zeitgesteuerten Status-Meldungen?
Cares.Watch kann regelmäßig Emails mit Angaben über die Anzahl der Bewegungen und Schritte - im Vergleich zu anderen Tagen - sowie der Herzfrequenz* versenden.
Wie funktioniert die automatische Erkennung von Notfällen?
Systeme mit Beschleunigungs­sensoren zur Sturzerkennung haben große Nachteile. Bereits beim Klatschen oder anderen Bewegungen löst der Alarm aus, Notfälle ohne starken Aufprall werden gar nicht erkannt.
Cares.Watch dagegen erstellt ein Tagesprofil der Bewegungen und Schritte und vergleicht mit den aktuellen Werten. Bei deutlichen Abweichungen wird eine Meldung abgesetzt. So werden Stürze und andere Bewegungs­einschränkungen sowie Orientierungs­losigkeit schnell und zuverlässig erkannt und gemeldet. Eine zu hohe oder zu niedrige Herzfrequenz* löst ebenso Alarm aus. Automatische Alarme sind ein- und ausschaltbar.
Ist Cares.Watch auch für Menschen mit Demenz geeignet?
Cares.Watch arbeitet selbständig und eignet sich somit besonders als erweiterter Hausnotruf für Senioren und Personen mit Demenz, Alzheimer oder Parkinson. Es werden keine räumlichen Grenzen gesetzt. Anhand der Bewegungsmuster werden z.B. Orientierungsverlust oder Weglaufen trotzdem erkannt.
Kann ich mit Cares.Watch telefonieren?
Ja. Beim Drücken der SOS-Taste baut Cares.Watch ein Telefonangespräch mit Freisprechen zur hinterlegten Nummer auf. Bei Nicht-Erreichbarkeit werden zwei weitere Numern angerufen.
Cares.Watch kann angerufen werden und mit der Telefonbuch-Funktion* können 10 gespeicherte Nummern angerufen werden.
Wie zuverlässig ist Cares.Watch?
Cares.Watch ist ständig mit unserem Server verbunden. Alle Funktionen werden permanent überwacht. Sollte ein Ausfall oder Verbindungsabbruch eintreten, wird dieser umgehend gemeldet.
Gibt es einen Bereitschaftsdienst, der im Notfall aktiv wird?
Sie können frei wählen, wer benachrichtigt wird und die Daten einsehen kann. Erfahrungsgemäß wissen Angehörige am besten, Notsituationen einzuschätzen und die Hemmschwelle zur Kontaktaufnahme ist geringer.
Wir bieten auch sehr interessante und preiswerte Lösungen für Pflegedienste, Alltagsbegleiter, Seniorenhelfer etc. Bitte einfach unverbindlich bei uns melden.
Ist Cares.Watch kompliziert zu bedienen?
Nein, im Gegenteil. Es reicht bereits aus, Cares.Watch morgens anzulegen oder einzustecken und abends am Ladegerät anzuschließen. Alles andere kann Cares.Watch selbständig oder lernt es. Wer aktiv einen Notruf auslösen möchte, sollte den seitlichen SOS-Knopf drücken können. Der Bewegungsstatus und Herzfrequenz* können regelmäßig automatisch gemeldet oder jederzeit eingesehen werden. Notfälle werden automatisch erkannt und gemeldet.
Wie werden Einstellungen vorgenommen?
Alle Einstellungen werden über das Internet-Portal vorgenommen. Somit können Angehörige aus der Ferne die komplette Verwaltung übernehmen.
Muss eine App installiert werden?
Nein, auf Apps haben wir aus Gründen der Zuverlässigkeit und des Datenschutzes bewusst verzichtet. Sie können alles mit dem Standard-Browser erledigen. Um Updates müssen Sie sich nicht kümmern. Alle Funktionen sind auch für die Nutzung auf Smartphones optimiert. Benachrichtigungen erhalten Sie zuverlässig per Email.
Wie viel kostet Cares.Watch?
Cares.Watch wurde bewusst preiswert gestaltet. Alle Preise finden Sie im Online-Shop
Welche weiteren Kosten fallen an?
Cares.Watch berechnet keine monatlichen Abo- oder Servicegebühren, diese sind im einmaligen Kaufpreis enthalten. Eine Pflegestufe ist nicht erforderlich. Neben der einmaligen Anschaffung fallen nur die überschaubaren Kosten für den Mobilfunktarif an. Alle Preise finden Sie im Online-Shop
Wieso fällt keine monatliche Gebühr an?
Cares.Watch greift auf Standard-Komponenten zurück und versieht diese mit spezieller Software, entwickelt auch die Server-Software selbst und betreibt eigene Dienste. Neben dem Schutz Ihrer Daten profitiert davon auch die Kostenstruktur.
Die Finanzierung erfolgte komplett ohne Fremdmittel oder Zuschüsse und die konsequente Digitalisierung aller Prozesse von der Einrichtung bis zum Service ermöglicht weitere Kostensenkungen.
Sicherheit soll sich jeder leisten können.
Welcher Mobilfunktarif wird benötigt?
Mindestens eine Datenverbindung muss aufgebaut werden können. Bereits günstige Prepaid-Tarife ohne Vertragsbindung bieten eine Flatrate mit kleinem Hi-Speed-Datenvolumen. Dies reicht Cares.Watch vollkommen aus. Je nach Nutzung kann sich ein Telefonie-Paket mit Inklusiv-Minuten lohnen. Telefonie sollte auf jeden Fall möglich sein. Vorteilhaft ist, wenn Mobiltelefon und Notrufuhr verschiedene Rufnummern verwenden. Der Angerufene kann dann einen normalen Anruf sofort von einem Notruf unterscheiden.
Bei Nutzung im Ausland muss Roaming freigeschaltet sein oder es sollte ein Tarif aus diesem Land verwendet werden. EU-Tarife sind meist nicht für den dauerhaften Auslands-Betrieb vorgesehen.
Wie viel kostet der Mobilfunktarif?
Sehr gute Erfahrungen bezüglich Netzabdeckung, Zuverlässigkeit und Preisgestaltung haben wir mit den Prepaid-Tarifen "Congstar Wie Ich Will" und "Vodafone CallYa Talk&SMS" gemacht. Beide benötigen keine Vertragsbindung, es muss nur unbedingt eine Daten-Flatrate gebucht werden (Congstar 3.- EUR/4 Wochen, Vodafone 2.99 EUR/4 Wochen). Eine Gesprächsminute in alle deutschen Netze kostet 9Ct/Minute. Sie finden die SIM-Karten in unserem Online-Shop.
Hier gibt es ein Info-Blatt zu Tarifen in Deutschland und Österreich.
Wie richte ich den Mobilfunktarif korrekt ein?
Gerne aktivieren wir bei uns erworbene SIM-Karten und richten alles betriebsfertig ein (10€, siehe Online-Shop). Nur den Weg zur DHL-Filiale zwecks Legitimation mit Personalausweis müssen Sie übernehmen.
Alternativ können Sie die SIM-Karte kostenlos online aktivieren. Die Datenoption muss zugebucht und bei Vodafone die PIN-Abfrage deaktiviert werden.
Übernimmt die Pflegekasse die Kosten?
Mobile, cloudbasierte Notrufsysteme sind im Pflegemittelkatalog leider nicht vorgesehen und daher werden die Kosten nicht übernommen. Bei Krankenkassen muss individuell angefragt werden. Wir unterstützen Sie gerne.
Welche Stromversorgung wird verwendet?
Cares.Watch arbeitet mit einem eingebauten Akku. Obwohl der Akku je nach Nutzungsverhalten mehrere Tage durchhält, sollte er möglichst jede Nacht aufgeladen werden, damit die Funktionsfähigkeit stets gewährleistet ist. Ein passendes Kabel oder eine Ladeschale* befindet sich im Lieferumfang.
Verwenden Sie das Mobilfunknetz mit der besten Versorgung am Standort. Durch die permanente Datenverbindung belasten Neu-Einwahlen den Akku merklich.
Mit einer Cares WIFI-Basis ist die Positionsbestimmung auch innerhalb Gebäuden möglich und GPS-Ortungen werden vermieden.
Ist Cares.Watch als Notrufsystem erkennbar?
Obwohl Cares.Watch aufgrund der umfangreichen technischen Inovationen unvergleichlich viel Sicherheit bietet, gleicht das Aussehen einer durchschnittlichen Armbanduhr* und fällt nicht weiter auf. Für uns steht trotzdem die Sicherheit an erster Stelle.
Kann das Armband gewechselt werden?
Ja. Bei allen Modellen mit Armband kann dieses ausgetauscht werden*. Im Online-Shop finden Sie andere Varianten.
Wie groß und schwer ist Cares.Watch?
Cares.Watch ist trotz dem leistungsfähigen Akku unauffällig klein und leicht. Die modellabhängigen Angaben finden Sie im Online-Shop.
Was bezweckt die WLAN-Funktion?
Cares.Watch empfängt die Kennungen und Signalstärken von WLAN-Standorten. Aus mehreren bekannten Signalen kann die Position bestimmt werden, auch wenn keins der vier unterstützten Satellitensysteme empfangbar ist, z.B. in größeren Gebäuden. Können in einem Gebäude weder GPS noch WLAN-Signale enpfangen werden, macht der Einsatz einer Cares WIFI-Basis Sinn. Deren Kennung und Standort wird von uns registriert und somit wird der Aufenthalt in diesen Zuhause-Bereich zuverlässig erkannt.
Ist Cares.Watch wasserdicht?
Je nach Modell ist Cares.Watch spritzwassergeschützt oder wasserdicht mit zeitweiligem Untertauchen. Auch beim Duschen ist dann also Schutz gewährleistet. Die exakte Schutzklasse der Modelle finden Sie im Online-Shop.
Wie viele Personen können die Daten einsehen?
Jeder, dem Anmeldename und Kennwort mitgeteilt wurden, kann die Daten mit einer normalen Internetverbindung einsehen. Eine Installation ist nicht erforderlich. Die Anzahl der Nutzer oder Geräte ist nicht beschränkt. Die Zugangsdaten können jederzeit verändert werden.
Änderungen und Verbesserungen jederzeit vorbehalten.
*modellabhängig. Siehe Funktionsumfang im Online-Shop

C a r e I o T  G m b H
34613 Schwalmstadt - Sitz: Landgraf-Karl-Str. 21 - Besucher (Termin erforderlich): Festungsstr. 9A - +49 6691 / 77 929 67

Links: FahrBuch.com | GPS-Schutz.de | Hausnotruf.plus

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK